Im November 2017 wurde ich mit dem „Pfalzpreis für Kunsthandwerk 2017“ ausgezeichnet!

Alle 3 Jahre wird der mit 10.000,- € dotierte Preis ausgeschrieben. Die Jury hat sich nach vielem Ringen für meine Arbeiten entschieden….diese Anerkennung freut mich natürlich persönlich riesig. Aber auch stellvertretend für unser Handwerk!

„Der Korb- und Flechtwerkgestalterin gelingt es zum einen, ein sehr tradiertes Handwerk neu zu beleben , es aber auch zum anderen innovativ weiterzuentwickeln. Mit ihren Objekten hat sie eine eigene Form- und Produktsprache gefunden. Die Objekte eignen sich ferner dazu, auch in Serie hergestellt zu werden- als Gebrauchsgegenstand mit eigener Poesie: eine mutige Umsetzung, sehr stimmig und reduziert. Die kluge und behutsame Art, klassische und zeitgemäße Werkstoffe zu kombinieren, wirkt frisch und nicht bemüht. Sie liefert authentische, neue Impulse für ein altes Handwerk.“  (Beurteilung der Jury)

Hüftschmeichler, Wäschekörbe und ein „Schatteau“ überzeugten die Jury.

http://www.focus.de/regional/rheinland-pfalz/bezirksverband-pfalz-meldung-vom-13-11-2017_id_7836681.html